»Wo WIR SIND ist SONNE«

Deutsches Bernsteinmuseum
Kloster Ribnitz

 

Natur- und Kulturgeschichte des Baltischen Bernstens in herausragenden Exponaten

Europas umfassenendste Ausstellung über das »Gold des Nordens«  

spätmittelalterliche Backsteinarchitektur und spannende Sonderausstellungen  

Orgel - Sonntagskonzerte in der Klosterkirche

Sonntag um 4 in die Klosterkirche!!!

21. August

Leider muss das für den 21. August angekündigte Konzert ausfallen. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben.

28. August
Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
Junge Elite, Robert Naumann, Klavier
Haydn und Prokofjew

Karten über die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

 

Sie möchten keine Veranstaltung verpassen und regelmäßig informiert werden?

Abonnieren Sie bitte unseren Newsletter! Sie finden ihn unter: über uns

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sonderausstellung - Will Haunschild -  – Holiday at Sea – Werbung für den Norddeutschen Lloyd Bremen 

Ende der 1950er Jahre ist es so weit, Kreuzfahrtschiffe stechen wieder in See. Will Haunschild bewirbt die damals exklusiven Seereisen des Norddeutschen Lloyd Bremen mit graphischem Schwung - angelehnt an die große Zeit der Kreuzfahrtschiffe, aber auch mit der Moderne der westdeutschen Wirtschaftswunderzeit.

Der Titel der Ausstellung ist dem launigen Programm des damaligen Schiffspianisten an der Hammond-Orgel, Gerd Lorenz, entliehen, dessen fröhliche Klänge die Schiffsreisenden auf einer kleinen Schallplatte mit nach Hause nehmen konnten. Das zugehörige Cover ist nach einem Entwurf Will Haunschilds entstanden.

Ein Seitenblick auf die gewerkschaftlich organisierte Kreuzfahrt der aufstrebenden DDR offenbart verblüffende Parallelen, noch haben die bunten Werbewelten vieles gemeinsam - nur das Publikum ist ein verschiedenes.

Doch Ende der 1960er Jahre bröckeln die Träume auf beiden Seiten, der inzwischen durch Mauern getrennten Welten.

Die Ausstellung entsand mit freundlicher Unterstützung der Tochter des Grafikers Will Haunschild, Angelika Möhr. Dank für Leihgaben und Unterstützung gilt auch dem Schiffahrtsmuseum Rostock, Josefine Edle von Krepl und André Quade.

 

Die neue Ausstellung zur Stadtgeschichte!

Grenzland - Ribnitz und Damgarten zwischen Mecklenburg und Pommern

Nach langer Zeit hat Ribnitz-Damgarten wieder eine Ausstellung zur Stadtgeschichte!

Viele neue Exponate und 20 Minuten bewegende - bewegte Geschichte. Dazu haben sich sechs Protagonisten zusammengefunden, eine "illustre Gesellschaft", ob sie "etwas Vernünftiges über Land und Leute" zu erzähen vermag??

 

Der Katalog - Fischlandschmuck Walter Kramer Ribnitz

Der 116-seitige Katalog ist für 18,50 Euro an der Museumskasse oder auch gerne auf Bestellung erhältlich.

Neues Licht für unsere Ausstellungen

Einsparung von Energie und CO²

Die Umstellung der Museumsbeleuchtung auf moderne LED-Technik wurde gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit und aus  Mitteln der Europäischen Union.