»Wo WIR SIND ist SONNE«

Deutsches Bernsteinmuseum
Kloster Ribnitz

 

Natur- und Kulturgeschichte des Baltischen Bernstens in herausragenden Exponaten

Europas umfassenendste Ausstellung über das »Gold des Nordens«  

spätmittelalterliche Backsteinarchitektur und spannende Sonderausstellungen  

Wir öffen wieder!

ab Sonnabend 12. Juni 2021 um 9.30 Uhr.

- mit neuem Bernsteinzimmer

- einer neu gestalteten Ausstellung zur technischen Bearbeitung und Verwendung des Bernsteins

- einem umgestalteten Ausstellungsbereich zum Thema Bernstein in Ribnitz - Fischlandschmuck - Ostseeschmuck

- einer umgestalteten Erlebniswerkstatt

Ab Sonntag, 13. Juni - 14.00 Uhr ist die neue Sonderausstellung - Malerei von Benzin bis Zinnall - Bilder von Stadt und Land - zu sehen.

 

Museen fordern Beachtung!

Pressemitteilung des Museumsverbandes in

Mecklenburg-Vorpommern e. V. zu den aktuellen Öffnungsdiskussionen

Rostock, 19.05.2021

Museen fordern Beachtung

Mit zunehmendem Unverständnis reagieren die Museen in Mecklenburg-Vorpommern darauf, dass ihnen in den aktuell immer mehr Fahrt aufnehmenden Öffnungsdiskussionen und -szenarien immer noch keine Perspektive gegeben wird. Auch wenn die Landesregierung davon spricht, dass über Kultureinrichtungen auf einem Gipfel am 31. Mai diskutiert werden soll, ist es für die Museen unverständlich, warum sie von den politisch Verantwortlichen ignoriert und noch nicht einmal in Vorgespräche einbezogen werden.
Für die Museen ist die Talsohle nunmehr erreicht. Während die Zulassung von Zuschauern zu einem einzelnen Fußballspiel über Tage die Diskussionen bestimmt und wertvolle Ressourcen bündelt, fehlt den Museen jegliche Öffnungsperspektive nun auch über den Beginn des Monat Juni hinaus. Dies ist nicht nur ein fatales Signal an die Kulturträger, sondern zeugt auch vom fehlenden Willen der Entscheidungsträger, die gesellschaftliche Rolle der Museen und deren Bemühungen um stichhaltige Hygienekonzepte anzuerkennen. Während in anderen Bundesländern hier sehr wohl agiert wird und Öffnungen vorgenommen werden, ist dieser Wille in Mecklenburg-Vorpommern nicht erkennbar. Es droht ein Substanz- und Bedeutungsverlust der Museumslandschaft unseres Bundeslandes. 
Der Museumsverband Mecklenburg-Vorpommern fordert die Landespolitik dazu auf, auch den Museen des Landes eine zügige Öffnungsperspektive zu geben!

info@museumsverband-mv.de

www.museumsverband-mv.de

Sie möchten keine Veranstaltung verpassen und regelmäßig informiert werden?

Abonnieren Sie bitte unseren Newsletter! Sie finden ihn unter: über uns

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Der Katalog - Fischlandschmuck Walter Kramer Ribnitz

Der 116-seitige Katalog ist für 18,50 Euro an der Museumskasse oder auch gerne auf Bestellung erhältlich.

Neues Licht für unsere Ausstellungen

Einsparung von Energie und CO²

Die Umstellung der Museumsbeleuchtung auf moderne LED-Technik wurde gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit und aus  Mitteln der Europäischen Union.