Veranstaltungen

Entnehmen sie der Übersicht Informationen zu laufenden und kommenden Veranstaltungen.

Im Konventsaal - 26. Juni 19:30 Uhr - Das Damenstift im Roman – von Paul Heyse bis Hedwig Courths-Mahler - Axel Attula Ribnitz

Beginn 19:30 Uhr

 Als Ulrich Graf Baudissin 1875 seinen vierbändigen Roman "Das Damenstift" veröffentlichte, waren die Kritiker nicht begeistert. Der Roman habe "so gar nicht den Reiz des Neuen". Der Auter lege auch "weniger den Nachdruck auf die Helden seines Romans", als vielmehr auf die Insassen des Damenstiftetes, "eine Gruppe alter, vergilbter, adelstolzer Jungfrauen", die "gewissermaßen einen humoristischen Chor, welcher jedes Wort, jede That in der eigentlichen Haupthandlung mit Geschwätz und Medisance commentirt", bilden.

Ins Gespräch gebracht werden an diesem Abend Romane und Erzälungen von Felix von Stenglin, Paul Heyse, Claire von Glümer, Marie Diers, Erik-Ernst Schwabach, Hedwig Courths-Mahler und anderen, die sich dem durchaus seltenen Thema Damenstift, ob adelig oder nicht, gestellt haben